Mittwoch, 14. Mai 2008

Bohnenlikoer (Licor de Frijol)

Die Universitaet von Guadalajara kuendigt auf ihrer Website die Praesentation eines alkoholischen Getraenkes auf der Grundlage von frijoles (Bohnen) fuer die Ausstellung ihres CUCBA (Centro Universitario de Ciencias Biológicas y Agropecuarias) am kommenden 22. und 23. Mai an.
Im ersten Moment mag man ueber diese Bekanntmachung schmunzeln.
Wenn man jedoch bedenkt, wie viele der alkoholischen Getraenke dieser Welt auf Produkten der Agrikultur basieren (in irgendeiner Form naemlich alle - danke, Wylly), kommt diese "Erfindung" vielleicht gar nicht mehr so ueberraschend. Ist doch el frijol laut Javier Vallejo Rangel, Biologiestudent an der UdeG "...un alimento nativo de México y el segundo cultivo más importante del país".
Ein wenig schmunzeln darf man letzten Endes dennoch, wenn man erfaehrt, dass der Bohnenschnaps als Verdauungsanreger dienen soll. Wer in dieser Hinsicht Erfahrung mit mexikanischen Bohnen hat, wird schwerlich an der Wirksamkeit des neuen Produktes zweifeln.
Wer Wind saet ....

Licor de Frijol, UdeG, Bohnenschnaps, Bohnenlikoer, Mexiko, Guadalajara, CUCBA
Bohnenschnaps (Licor de Frijol)
Credits: cabronsito

5 Kommentare:

Weinbrannt Willi hat gesagt…

Kennst du auch nur ein alkoholisches Getraenk welches nicht auf Produkten der Agrikultur basiert?

rolandmex hat gesagt…

Stroh Rum - 100% synthetisch. Oder nicht?

Weinbrannt Willi hat gesagt…

Wie mann's nimmt:

Stroh Original 80 % wird gemäß Verordnung EWG 1576/89 aus hochrektifiziertem Rum erzeugt, der aus dem Ausland zugekauft und anschließend in Österreich mit Essenzen und Aromen („Bonificateurs“) nach einer Rezeptur des Firmengründers Sebastian Stroh veredelt wird; außerdem wird Farbstoff zugesetzt. Seit 1. Januar 1999 muss die Alkoholbasis des Inländerrums aus der Zuckerrohrverarbeitung stammen, was bis dahin nicht der Fall war.
Der Mautner Inländer Rum aus gleichem Haus ist dagegen ein Rum, der in Österreich durch Destillation aus importierter Zuckerrohrmelasse gewonnen wird.

rolandmex hat gesagt…

Oh, da weiß aber einer Bescheid. Ich bin beeindruckt.
Natürlich war das nur ein Scherz.

Anonym hat gesagt…

bescheid gewusst

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.