Montag, 9. Juni 2008

Fussball-EM: Italienische Geste vermisst

Die Arme ausgebreitet.
Die Handflaechen nach oben gedreht.
Hundeblick aus den weit aufgerissenen Augen.
Kein Alleinbesitz der Italiener, aber doch anscheinend einer deren Lieblingsgesten im Fussball.
Mit zweierlei Absicht angewandt.
"Was hab ich getan, Schiri?!" - egal, ob der Gegner halbtot am Boden liegt.
"Warum pfeifst Du nicht, Schiri?!" - egal, ob es da eine Beruehrung durch den Gegner gab oder nicht.

Wo ist sie, diese Geste?
In der ersten Halbzeit gegen Holland habe ich sie nicht gesehen.
Experten haben manchmal uebrigens recht.
Diejenigen naemlich, die die Niederlande als sehr stark einstuften.
Die Fuehrung jetzt zur Halbzeit ist bestimmt nicht unverdient, auch wenn das erste Tor von van Niestelsiegfried nach Abseits aussah. Aufklaerende Zeitlupen und Kameraeinstellungen bekommen wir bestimmt noch zu sehen.

Egal, wie´s ausgeht - fuer die anderen Mannschaften der Gruppe C duerfte dieses Spiel moralischen Aufwind bedeuten, was die "Unbezwingbarkeit" der Italiener anbelangt.

4 Kommentare:

rolandmex hat gesagt…

"(...) auch wenn das erste Tor von van Niestelsiegfried nach Abseits aussah. Aufklaerende Zeitlupen und Kameraeinstellungen bekommen wir bestimmt noch zu sehen."

ARD-Sport erklärt's. Alles klar?

Wie sagte man in der Mexico-Community so schön?
Ich zitiere:
nieto_de_Cuauhtèmoc: Gestern gabs einen ueberlegenen 4-0 Sieg von Deutschland gegen die Schweiz!
Wer Europameister wird, ist wohl nun allen klar.


ich: Na klar: die Niederlande!
Nicht jeder holt einen 3:0-Rückstand auf und gewinnt das Spiel noch souverän.


nieto_de_Cuauhtèmoc: Holland ist keine Turniermannschaft! Vorher immer als Favorit gehandelt und dann sang- und klanglos
ausgeschieden. Natuerlich nicht, ohne vorher noch die unschoenen Seiten des Fussballs zu zeigen.


---
Hup Holland! Oranje boven! Nederland, jij word de kampioen!

No Ghosts Here hat gesagt…

Aaahhhaaaa!
Peter Fröjdfeldt hat Panucci dahinten gesehen. Ich nicht.
Hut ab dann vorm Herrn Schiedsrichter!!
;-)

Ich denke, wen man zu schlagen hat, wenn man ganz weit kommen will im Turnier, haben wir im grossen und ganzen schon gesehen.
Mal sehen, wie sich die Spanier morgen praesentieren oder ob die Griechen etwas aehnliches zustande zu bringen in der Lage sind wie vor 4 Jahren.

Jetzt stellt sich allerdings auch schon die Frage: Schafft es Italien ueberhaupt ins Viertelfinale?

jule hat gesagt…

Ich freue mich auch sehr für die Holländer, das war hochverdient gegen die Italiener und eine Lektion, die längst fällig war.

Das erste Tor war das beste - man sollte sich eben doch informieren als Spieler über die Regeln, bevor man auf den Platz geht - die Regel wurde ja eingeführt, damit sich niemand bewußt fallen lässt.

Und die 2x gelben Karten wegen Meckerei.....klasse! :-)

No Ghosts Here hat gesagt…

Mensch, Du magst die Italiener aber wirklich, Jule!!! ;-))

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.