Freitag, 29. August 2008

Maximilian News: Eine Nachricht wie ein Hammer

So unverhofft und unerwartet kam sie.
Der Chef der Kinderstation, auf der Maximilian liegt, hat meinen kleinen Superhelden heute de alta gegeben!
Mir will einfach nicht einfallen, wie man das auf Deutsch sagt.
"Gesund schreiben" ist eine Möglichkeit, hat LEO mir gerade verraten.

Nach all der im Krankenhaus verbrachten Zeit und den Vorhersagen über die Dauer des Aufenthalts habe ich damit nicht gerechnet. Ich bin fix und fertig, positiv gemeint. Kann es noch gar nicht aufnehmen, so überraschend ist es immer noch.

NACH HAUSE???!!!!!!!!!

Na, noch nicht.
Denn es war "nur" der Stationsarzt.
Zum einen lauert da noch immer der Samstag, den ich jetzt aber nicht mehr als unheilbringenden Tag beschreien werde.
Zum anderen ist da unsere liebe Frau Dr. Muro.
Und die sagt: VIELLEICHT am Dienstag.
Das ist auch gut verständlich, denn der Katheter ist noch gesetzt und Maximilian braucht noch immer jede Menge Medikamente. Nahrung gibt´s nicht mehr über den Katheter, essen und trinken kann Max jetzt gut und sicher genug allein.

Jetzt fahre ich gleich zur Nachtschicht am Bettchen des Kleinen.
Mal sehen, ob ich morgen ein Foto oder ein Filmchen für Euch habe.
Sollte ich eigentlich.
Denn noch etwas Schönes und in diesem Fall gar nicht mehr erwartetes Detail ist heute passiert.
Mehr wird nicht verraten.
Oder vielleicht doch, wenn ich Euch darum bitte, dass Ihr Conny (Wenk) und Rita (Lawrenz) schon mal darüber informiert?

2 Kommentare:

yvonne hat gesagt…

schön!!! ;-) dann drück ich mal die daumen das es dann am dienstag auch klappt, dass ihr alle wieder zusammen zu hause seit

Anonym hat gesagt…

Hallo Maximilian,
hier schreibt Dir Oma Gabi von Eddy. Du bist sicher sehr stark, so wie unser kleiner Eddy, der auch schon Krankenhauserfahrung hat. Du schaffst es, bald wieder zu Hause zu sein.

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.