Freitag, 16. Januar 2009

Google-Keywords: wenn ich die schwarze frau nicht mitnehme in kolbermoor

Ab und zu muss man doch einmal veröffentlichen, wonach im Internet gesucht wird.
Diese Sucheanfrage hier zum Beispiel (die auf diese meine Seiten führte) klingt doch schon sehr nach der Perfektion der Idee des Web 3.0, oder?
Das Rätsel bleibt: Welcher Information mag man mit dieser Suchanfrage auf der Spur gewesen sein?
Oder gibt es einen neuen Schlager, der so heisst?

2 Kommentare:

jule hat gesagt…

Ich weiss es, ich weiss es. Die Schwarze Frau von Kolbermoor ist ne Spukgeschichte. Und es heißt ja auch no ghosts here bei dir. :-)

Richtig kombiniert? :-)

sabine hat gesagt…

Du machst das schon richtig mit den Keyword fuer Sucheanfragen. Es ist ja ein bekanntes Geheimniss das die meisten Sucheanfragen bei Goggle nach Pornografie, Sex und aehnlichem laufen. Ab und zu ein Post mit pornografischen Inhalt und Ueberschriften wie nackt, Porno, Sex oder so sind der beste Besuchermagnet.

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.