Freitag, 13. Juni 2008

Die Macht der Gewohnheit: Seife oder Duschgel?

Dieser Titel ist logisch nicht ganz einwandfrei, denn Duschgel ist von der Definition her nichts anderes als fluessige Seife, aber druecken wir mal ein Auge zu.

Das elfte Gebot, das bekanntlich in einen Block Palmolive-Seife eingestanzt gefunden wurde, lautet: "Du sollst nicht stinken!"

das elfte Gebot, du sollst nicht stinken, Seife, Palmolive
Das XI. Gebot
credits: cabronsito


Um diesem Gebot gerecht zu werden, stellte man uns Pflanzen und Tiere zur Verfuegung, um deren Fette (Talg, Oel, Schmalz) miteinander zu vermischen und besagtes Produkt zu erzeugen. Am Tag, als uns dies gelang, war es vorbei mit dem Motto: "An meine Haut lasse ich nur Wasser und fremde Lippen." - dem im frivolen Part der spaeten Steinzeit so beliebten Slogans.

Die Unterstuetzung des koerperlichen Waschprozesses mit Seife wurde zur humanen Gewohnheit, spaeter erkannte man sogar eine reinigende Wirkung.
Einige Leute dachten sich sogar, dass diese Mischung aus tierischem und pflanzlichem Fett doch den perfekten Vollkornbrotaufstrich ergeben muss, woraus die pawlowschen Experimente namens "Schaum vorm Mund" resultierten.

Seife, Brotaufstrich, Butter, Margarine, Fett, tierisch, pflanzlich, Schaum vorm Mund
Palmolive-Butter
credits: cabronsito

Soviel zum historischen Hintergrund.

Wie aber sieht es in der Moderne mit der Verwendung dieser genialen Erfindung aus?
Zuerst einmal sollte klar sein, dass im Gegensatz zum "Kaputten Chinesen" (caputt chino), der bei Verwendung von mit Mineralien angereichertem Wasser besonders schaumig wird, diese bei unserer Seife nicht zu empfehlen sind. Stilles Wasser ist einfach tiefer, genauso wie der Reinigungseffekt.

Die Kernfrage dieses Artikels besteht aber darin, ob es sinnvoller ist, sich mit einem kernigen Seifenblock zu waschen oder mit einem Duschgel. Der Autor selbst erinnert sich nicht daran, wann er angefangen hat, sich mit Duschgel zu waschen bzw. wann angefangen wurde, ihn mit selbigem zu waschen. Aber er weiss, dass es ihm von einem bestimmten Zeitpunkt unmoeglich erschien, wieder zur Blockseife zu greifen.
Ein "Warum" fuer diesen Umstand ist wohl nur in der Enzyklopaedie ueber die Psychologie der Koerperpflege zu finden.
Und fuer lange Zeit gab es auch kein Problem damit, obwohl Duschgels seinerzeit in mexikanischen Supermaerkten etwa so haeufig angeboten wurden wie Friedenspfeifen in einem Waffenladen. Denn es gab da ja immer die feine Strategie der Mitbringsel und Dalasserl, welche auch ueber viele Jahre hinweg gut funktionierte.
Eines schoenen Tages aber gab es ein Nachschubproblem, und da stand der cabronsito nun. Die potentiellen Gefahren des Sich-Buecken-Muessens nach heruntergefallener Seife waren dabei gar nicht das Problem, denn der cabronsito meidet oeffentliche Duschen wie das Lilienaroma den Fischmarkt.
Nun, lange Rede, kurzer Verstand - es ging irgendwie.
Am allerbesten funktionierte es nach der Methode: "Was du heute kannst verschieben, das lass ruhig bis morgen liegen."
Alle 3 Wochen den Spachtel angesetzt und das Badewasser mit Chanel Nr. 29 angereichert - fertig war der Salat.

Bis der glorreiche Tag das Licht erblickte, an dem der cabronsito feststellte, dass es jetzt Duschgel in Mexiko oder zumindest in Aguascalientes gab. Verschiedene Marken sind es mittlerweile, wie z. Bsp. Zest (Procter&Gamble)oder Palmolive, um nur zwei zu nennen.
Auch viele Marken, die deutlich ueber dem ueblichen Supermarktpreisniveau liegen, sind mittlerweile zahlreich erhaeltlich.

Was aber ist eigentlich mit dem anscheinend sehr beliebten NIVEA?
Es gibt NIVEA-Produkte in Mexiko, wie die beiden folgenden Videos in reinstem mexikanischen Spanisch beweisen:


Es gibt so gut wie alles von NIVEA in Mexiko (es gibt sogar eine offizielle mexikanische Website), alles, bis auf Duschgel, versteht sich.

(Anmerkung: Die Beiersdorf AG hat sogar ein Gerichtsverfahren gegen eine mexikanische Firma gewonnen, die die Domain "nivea.com.mx" fuer sich verwendete.)

Dass der Verfasser trotzdem einmal in den Genuss von in Mexiko gekauftem NIVEA-Duschgel kam, lag an einem Sonderimport, professionell mit allem Pi Pa Po gemacht und nicht nur so ein uebergeklebtes Etikett. Erhaeltlich war das Ganze zu einem sensationellen Preis bei "Gigante" (mittlerweile von "Soriana" uebernommen).

Sei es wie es sei, aber jetzt mal die Karten mit der intimsten aller Fragen (die die Welt bewegen) auf den Tisch gepackt:
Benutzen Sie Blockseife oder Duschgel fuer die taegliche Koerperpflege?
Und als Bonusfrage:
Koennen Sie sich einen Wechsel zum jeweils anderen Produkt vorstellen?

Kommentieren Sie!
Bloggen Sie!
Machen Sie ein Knueppelchen draus!
Es besteht eine statistische Notwendigkeit fuer die Beantwortung dieser Fragen!

8 Kommentare:

Luposine hat gesagt…

Als unser (erster) Hund überfahren wurde, nahm ihn vom nachbarlichen Metzger jemand mit (vergraben durfte man damals schon nicht) und es wurde "Seife draus gemacht"
Für mich als Kind eine Horrorvision, mit einem Seifenstück hab ich bis heute "ein Problem", Kernseife lang ich schon überhaupt nicht an....
Also Duschgel und ein Wechsel kommt nicht in Frage, never ever...

Huggels, habt ein schönes Wochenende!!
Eveline

jule hat gesagt…

An meine Haut lass ich nur Duschgel - meistens Nivea oder etwas Bioprodukte von Weleda oder alviana.

Die ab und zu gegönnte Luxusvariante ist LUSH.

http://www.lush-shop.de/duschen.362.0.html

Die haben ganz nette Duschseifen, so dass ich auch mal dazu greife, obwohl ich Blockeife sonst nicht leiden kann außer zum Händewaschen natürlich!

Mia hat eins mehr hat gesagt…

Duschgel. Immer. Und Flüssigseife, zum Händewaschen...hat etwas das gut Stück Seife wirklich ausgedient? Muß wohl. Danke für die YouTube-Fenster-Anleitung ;-)

No Ghosts Here hat gesagt…

Lieber slobodan:

Identitaeten ohne zugaengliches Profil oder klar als eigene zu erkennende Webseite gelten als "Anonym".
Und anonyme Kommentare oder solche von Fake-Identitaeten werden hier leider nicht (mehr) zugelassen.

Ich waere Dir sehr dankbar, wenn Du mir irgendein Zeichen zukommen lassen wuerdest, welches belegt, dass Du "echt" bist.
Dann wird Dein Kommentar selbstverstaendlich auch sofort wieder veroeffentlicht.

Ich bitte um Verzeihung und Verstaendnis fuer diese harten Regeln. Einige wenige boeswillige Geister machen sie notwendig.

Conny hat gesagt…

Oh ja, LUSH liebe ich auch, man gönnt sich ja sonst nix, hehe.
Meine E-Mails an Dich kommen ALLE sofort zurück!!!!!!! Du musst unbedingt was unternehmen!!! Die ganzen Fanmails ... nicht auszudenken, hahahaha

Hollito hat gesagt…

Duschgel, schon immer. Seife im Stück nur zum Hände waschen.

Svenja hat gesagt…

Duschgel und Flüssigseife.
Habe mal nachgefragt bei meiner Mutter, ich wurde noch nie mit einem Seifenstück gewaschen/geduscht.
Früher gabs bei uns zum Händewaschen noch Seife, aber die flüssige ist hier irgendwie billiger und meine Kleine Tochter hat damit auch mehr Spaß als mit einer Blockseife.

LG
Svenja

Jochen hat gesagt…

Was? Mexico ohne Rosa Venus? Undenkbar.
http://www.lacorona.com.mx/products.php?cat=27
Da könnte man ja auch Bus fahren ohne nach Pinol zu riechen...

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.