Dienstag, 17. Juni 2008

Yube - Wenn Schreibfehler Besucher anziehen

Entweder ist es niemandem aufgefallen oder niemand hielt es fuer noetig, mich darauf aufmerksam zu machen, was mir in diesem Titel fuer ein Schreibfehler unterlaufen ist.
Dank dem Durchsehen meiner Statistiken, genauer gesagt der keywords der letzten Zeit, ueber die Besucher von Suchmaschinen zu diesen Seiten fanden, wurde ich darauf aufmerksam:
"You Yube"!
Mit der Suche - etwa bei google (ungefähr 26.900.000 Ergebnisse) - nach "You Tube" wuerde bestimmt niemand hierher geschickt werden, es sei denn, er wuerde von hinten anfangen zu suchen. Irgendwo zwischen 26.899.780 und 26.899.350 wuerde vielleicht mal der cabronsito auftauchen.

Mit der Suche nach "yube" kamen immerhin zwischen einem und drei Besucher pro Tag seit letztem Donnerstag. Einige von ihnen waren anscheinend sogar auf "tube" aus, denn sie blieben ein wenig - hatten also wahrscheinlich denselben Schreibfehler wie ich gemacht und es moeglicherweise nicht einmal bemerkt.

Andererseits existiert natuerlich der Begriff "Yube".
Teils in anderen Sprachen.
Aber es gibt auch eine britische Website namens yube.co.uk.
Ratet mal, worum es da geht.

1 Kommentare:

Fehlerleser.de hat gesagt…

Oh, das Phänomen kenn ich: Habe mal in einem Artikel den Schreibfehler "Gefühlte Paprika" (gefunden auf der Speisekarte eines indischen Restaurants) angeprangert.

Seitdem kommen regelmäßig viele nette Besucher zu mir, die bei Google nach eben diesem falsch geschriebenen Gericht gesucht haben.

Aber vielleicht ist Gemüse-Grabschen auch ein neuer Fetisch und ich weiß es bloß nicht ... ;-)

 
Creative Commons License
Dieser Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.